Jump to content
Age of Civilizations
Sign in to follow this  
Eisenherz

Interview mit Lukasz Jakowski

Recommended Posts

Hier ist die RTF-Version davon: AoC_Interview_Eisen.rtf

Das Spiel hat sein Leben verändert. Er hat das College abgebrochen und das Zeitalter der Zivilisationen II selbst geschaffen
 

Es ist möglich, dass Sie noch nichts über die rundenbasierte Strategie von Age of Civilizations gehört haben, die auf Mobiltelefonen erschienen ist. Łukasz Jakowskis Spiel erwies sich als großer Erfolg, der das Leben des Schöpfers veränderte. Er ließ alles fallen und ging in das Bieszczady-Gebirge, das Age of Civilizations II schuf.

 Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Wie der Schöpfer selbst schreibt, hat sein Spiel eine einfache Regel: leicht zu erlernen, schwer zu meistern. Der Spieler hat die Aufgabe, die Welt mit Hilfe von Armee und Diplomatie zu vereinen oder zu unterwerfen. Die Ära nach der Ära durchläuft die Geschichte der Menschheit, von den ersten Zivilisationen bis zu einer fernen und unbekannten Zukunft. In Age of Civilizations II gibt es auch einen umfangreichen Editor, in dem Sie ganze Szenarien und Karten erstellen können.

Zurück zum Original, AoC wurde als Premium-Spiel herausgebracht und erzielte enormen Erfolg, da es von über 100.000 Spielern gekauft wurde. Dies ermöglichte es Lukasz Jakowski, sein Leben drastisch zu verändern. Woher kam die Idee für historische Strategien? Ich habe gefragt.

"Schon bevor ich anfing, Spiele zu entwickeln, interessierte ich mich für Geschichte, was für mich eine große Neugier war und immer noch ist. Mein Lieblingsspielgenre waren schon immer Strategien, daher war die Wahl für meine eigene Produktion einfach 🙂" - sagt Łukasz Jakowski.

 

Wie groß war der Erfolg von Age of Civilizations? Das Spiel war nur für Handys und in der kostenpflichtigen Premium-Version erhältlich. Ziemlich riskanter Schachzug, besonders auf Android.

"Der erste Teil von Age of Civilizations kam nur auf Android und Windows Phone. Es war ein Abenteuer für mich, ein zusätzliches Projekt in meiner Freizeit während meines Studiums, das sich in etwas mehr verwandelte. Die Aufnahme des ersten Teils durch die Spieler überstieg Meine Erwartungen, ich habe nicht mit solchen Ergebnissen gerechnet und war auch nicht dazu bereit. Der Erfolg war so groß, dass ich mich entschied, mein Studium im dritten Jahr abzubrechen und mich auf die Entwicklung des Spiels und der Aktivitäten zu konzentrieren. "- sagt Jakowski.

 

Wie hat sich der unerwartete Erfolg des einen auf die Entscheidung für eine Fortsetzung ausgewirkt? Am 21. November debütierten Sie bei AoCII auf dem PC sowie auf Android und iOS. Und soweit ich weiß, haben Sie das Spiel selbst erstellt.

"Ohne den Erfolg von einem wäre es sicherlich nicht Age of Civilizations II. Die Stabilität, die mir die erste Version verlieh, hat es mir ermöglicht, fast drei Jahre lang am zweiten Teil zu arbeiten. Und ja, das gesamte AoCII-Projekt wurde nur von erstellt mich. "- sagt Łukasz Jakowski.

Erschaffe ein Spiel und sei erfolgreich, das klingt nach einem wunderschönen Traum vieler Schöpfer. Wenn Sie Łukasz Jakowskis Traum fortsetzen möchten, können Sie Age of Civilizations II bei Steam kaufen. Besonders, dass das Spiel nur 14,99 PLN kostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...